أخبار عاجلة
الرئيسية / Islam der Welt / Jihad-Begriff 11
فضيلة الإمام الأكبر الدكتور أحمد الطيب شيخ الأزهر

Jihad-Begriff 11

Kämpfen die Muslime gegen die Andersgläubigen, weil diese ungläubig sind, oder nur wenn sie die Muslime angreifen? Beruhend auf dem Koran und dem Umgang des Propheten mit den Andersgläubigen sind sich die meisten muslimischen Gelehrten über den zweiten Grund einig. Der Andersglaube gilt aber nicht als Grund für den Krieg und kann nicht sein. Der Koran erkennt die menschliche Freiheit an, Muslim oder Nichtmuslim zu sein. Im Koran steht: „Darum lasse den gläubig sein, der will, und den ungläubig sein, der will.“ (Sure 18:29)

 

عن admin

مجلس إدارة المجلة الدكتور أحمد رمضان الشيخ محمد القطاوي

شاهد أيضاً

Formale und politische Religiosität

Das Phänomen der formalen und politischen Religiosität gilt als gefährliche Herausforderung vor den arabisch-islamischen Gesellschaften. …

Friede von einem islamischen Standpunkt

Download    

اترك تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني.